Coronavirus

Das Bewusstsein

Die Frequenz, die wir ausstrahlen, entsteht durch unser Bewusstsein. Das Bewusstsein, mit dem wir Dinge tun, beeinflusst die Schwingung, die wir einerseits aussenden und andererseits unsere Emotionen beeinflusst. 

Der Koch, der mit dem Herzen kocht, kocht nicht nur besser. Er fühlt sich auch besser (glücklicher), als der Koch, der nicht mit dem Herzen kocht.

Die Schwingung, mit der er kocht, beeinflusst die Qualität des Essens, wirkt auf die Stimmung des Kochs und wird Teil des Äthers (des kollektiven Bewusstseins).

Tun und Tun ist nicht das Gleiche. Wir können alle das Gleiche tun, und doch können wir uns unterschiedlich fühlen. Wir können alle eine Suppe kochen, mit den gleichen Zutaten, und doch schmeckt die Suppe anders. Es ist unser Bewusstsein, das unsere Emotionen, während wir etwas tun, verändert. Und es ist unser Bewusstsein, das für die Qualität unseres Handelns verantwortlich ist.

Man kann dies an folgender Tabelle sehr gut erkennen.

Die vier Ebenen des Bewusstseins:

Ebene Haltung
1 Ich muss kochen.
2 Ich will kochen.
3 Ich kann kochen.
4 Ich darf kochen.

Vier Köche bereiten das gleiche Menü zu. Und doch empfinden sie ihre Situation unterschiedlich. 

Koch 1 fühlt sich dazu gezwungen. Eine Person oder die Situation zwingt ihn dazu. Er fühlt sich unterdrückt. „Warum muss ich jetzt das Essen zubereiten. Könnte das nicht jemand anderes tun?“ 

Er würde lieber etwas anderes tun. Sein Empfinden ist negativ. Und dies wirkt sich auf seine Arbeit und auf seine Stimmung aus. Er fühlt sich unwohl und will nur noch schnell fertig werden. 

Koch 2 will kochen, weil er sich selbst dazu entschieden hat, obwohl es ihm zum gegenwärtigen Zeitpunkt keinen Spaß macht. Er empfindet auch negativ, aber nicht so schlecht wie Koch 1.

Koch 3 ist froh, dass er kochen kann. Er hat alles, was man zum Kochen braucht, und freut sich, kochen zu können.

Koch 4 ist dankbar, dass er kochen darf. Er kocht mit Freude und mit Leidenschaft.

An diesem Beispiel erkennt man, wie wichtig das entsprechende Bewusstsein oder die Haltung ist, wenn man etwas tut. Und diese durch die Haltung erzeugte Schwingung geht in den Äther ein.

Coronavirus – Zeit zum Nachdenken